DEUTSCH

Aachen Institute for Nuclear Training GmbH
Cockerillstrasse 100 • 
52222 Stolberg (Rhld.) - Deutschland

Phone: +49 (0) 2402 127505 111
Fax: +49 (0) 2402 127505 500

E-Mail: contact@nuclear-training.de

 

MONTAG, 21. NOVEMBER 2016

 

Pre-Conference Workshop

13:15

Welcome
Dr. John Kettler – Aachen Institute for Nuclear Training GmbH

13:30- 18:00

TECHNOLOGIES & EXPERIENCES

13:30

Innovative Lifting Systems for the Nuclear Sector

Matthijs Eikelenboom - Mammoet Deutschland GmbH

14:00

Advanced Decontamination of Metal and Concrete Surfaces by Laser Technology

Dr. Anton Philipp Anthofer - Energiewerke Nord GmbH (EWN)

14:30

Smart Sensing in Radiation Enviroments
Jens Verbeeck – Magics Instruments N.V.

15:00

TN Multi Waste Package „All in One Solution“
for Transport – Storage – Final Disposal

Florence Lefort-Mary – AREVA NC

15:30

Coffee Break

16:00

Reducing False Alarms in Portal Monitors by FastTrack-Technology
Christian Günther – Mirion Technologies (RADOS) GmbH

16:30

Automatization and Support of Clearance Measurements
and the Interaction with the Authorities with Software Tools

Dr. Stefan Wörlen – Brenk Systemplanung GmbH

17:00

Perspective Ways of Irradiated Graphite Treatment
Aleksandr Pavlyuk – Rosatom

17:30

The Radiation Impact of Steam Generator Dismantling on the Workers, Public and Environment
Dr. Martin Hornáček – Slowakische Technische Universität in Bratislava

 

DIENSTAG, 22. NOVEMBER 2016

10:00 Anmeldung
12:00 Imbiss
13:15

Begrüßung
Dr. John Kettler – Aachen Institute for Nuclear Training GmbH

 

STATUS & WIRTSCHAFTLICHKEIT

13:15

Ergebnisse der Kommission Lagerung hoch radioaktiver Abfallstoffe
Ursula Heinen-Esser – Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH

13:45

Ergebnisse der Kommission zur Überprüfung der Finanzierung des Kernenergieausstiegs (KFK)
Hartmut Gaßner – Anwaltsbüro Gaßner, Groth, Siederer & Coll

14:15

Kostenreduktion im Rückbau durch innovative Freimessanlagen für den industriellen Einsatz
Jiří Šuráň – Czech Metrology Institute

14:45 Rückbau und zukünftige Entwicklungen
Jan Cornelis Homan – PreussenElektra GmbH
15:15 Kaffeepause
16:00

Kernkraftswerkrückbau in Schweden

Magnus Oskarsson - Vattenfall AB

16:30 Internationale Perspektive im Rückbau der Kernkraftwerke in den OECD Ländern
Dr. Michael Siemann – OECD Nuclear Energy Agency
17:00

Podiumsdiskussion: Gesetzentwurf zur Neuordnung der Verantwortung der kerntechnischen Entsorgung und die Konsequenzen
Participants:
Hartmut Gaßner
Prof. Dr. Christoph Moench
Prof. Dr. Bruno Thomauske

18:45 Dinner in der Business Lounge des TIVOLI Fussballstadions - sponsored by TECNUBEL N.V.

 

MITTWOCH, 23. NOVEMBER 2016

 

PLANUNG UND MANAGEMENT VON RÜCKBAUPROJEKTEN

09:00 Risikomanagement für die Stilllegung - Status Quo und internationale Entwicklungen
Dr. Jörg Kaulard – TÜV Rheinland Industrie Service GmbH
09:30 Rückbau von Kernkraftwerken – Was sind die organisatorischen Besonderheiten?
Dr. Peter Walkden – Amec Foster Wheeler plc
10:00 Die Anfänge der Rückbautechnologien: Rückbau des DWR BR3 - Historische Entwicklung und gegenwärtige Situation
Dr. Vincent Massaut - SCK-CEN Belgian Nuclear Research Centre
10:30 Kaffeepause
 

FERNHANTIERUNG IM RÜCKBAU

11:00 Fernhantierte Zerlegung in einer lebensfeindlichen Umgebung
Bernhard Haist – Oxford Technologies Ltd.
11:30 Fernhantierte Aufbereitung von radioaktiven Abfällen in Kernkraftwerken von ENGIE Electrabel
Peter Berben & Michel Escames – TECNUBEL ENGIE
12:00 Automatisierte Zerlegung von Reaktordruckbehältereinbauten mittels Unterwasser Robotertechnik – AZURo
Gunnar Heinzler – AREVA GmbH
12:30 Mittagspause
 

RÜCKBAU VON BETONSTRUKTUREN

13:30 Definierter Abtrag hochbewehrter Stahlbetonstrukturen
Ulrich Hess – IFW Leibnitz Universität Hannover
14:00 Erfahrungen beim Sägen des AVR-Bioschild
Franz Grouls – Jülicher Entsorgungsgesellschaft für Nuklearanlagen mbH
14:30 Erfahrungen beim Betonabbau des MZFR
Werner Süßdorf – WAK Rückbau- und Entsorgungs-GmbH
15:00 Kaffeepause
 

STRAHLENSCHUTZ & ARBEITSSICHERHEIT

15:30 Schadstoffmanagement im nuklearen Rückbau
Dr. Walter Dormagen - TÜV Rheinland Industrie Service GmbH
16:00 Planung & Überwachung von Abbrucharbeiten im Hinblick auf die Arbeitssicherheit
Thomas Wellmann – ERM GmbH
16:30 Lüftungstechnische Lösungen für den Rückbau
Claus Schweinheim – Caverion Deutschland GmbH
17:00 Ausklang des Tages bei Bier und Häppchen sponsored by TÜV Rheinland Industrie Service GmbH

 

DONNERSTAG, 24. NOVEMBER 2016

 

NUKLEARE ENTSORGUNG

09:00 Strategien zur Entsorgung von radioaktiven Abfällen - 35 Jahre Erfahrung der Nucleco in Italien
Dr. Gianluca Simone – Nucleco S.p.A.
09:30 RVR: Reststoffverfolgung im Rückbau
Dr. Thorsten Schliephake – GNS Gesellschaft für Nuklear-Service GmbH
10:00

Methodik und Technik der Analyse von Abbrand und Defekten der Kernbrennelemente des Reaktorkerns
Dr. Marina Sokcic-Kostic – NUKEM Technologies Engineering Services GmbH

10:30 Kaffeepause
11:00 Im Angesicht der Herausforderung bei der Abfallbehandlung: Die Rolle von NRG (Niederlande)
Dr. André Wakker – NRG Nuclear Research & Consultancy Group
11:30 Die Behandlung und Entsorgung radioaktiver Abfälle in Frankreich - Strategien & Finanzierung
Richard Poisson – ANDRA - National Agency for Radioactive Waste Management
12:00 Schlussworte
Prof. Dr. Bruno Thomauske – RWTH Aachen University
12:15 Imbiss zum Ausklang der Veranstaltung

 


© 2011-2017 AiNT - Aachen Institute for Nuclear Training GmbH
IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN  |  AGB  |  KONTAKT  |  LOGIN